Sie sind hier: Vereine > Musik und Gesang > Heimatgruppe Frauenstein e.V. > 
25.9.2017 : 1:02 : +0200

Unsere CD´s

Die Gründungsmitglieder v. l. Helga Greif, Brigitte Richter, Eva Schulz während eines Auftrittes
Heimatgruppe Frauenstein - v.l.: Grit Baldauf, Claudia Czerney, Barbara Kehrer, Thea Gebhardt, Kathrin Rothe, Katrin Wolter
Foto Heimatgruppe

Zur Geschichte

 

- 1956 von drei jungen Frauen, Helga Greif, Brigitte Richter und Eva Schulz als Heimatgruppe "Neues Leben" gegründet

- in den Anfangsjahren wurden überwiegend Volks- und Jugendlieder vor in- und ausländischen Gästen, z.B. in der Jugendherberge Frauenstein gesungen

- später nannte sich die Gruppe "Heimatgruppe Frauenstein"

- mit den Jahren wandelte sich das Repertoire zu Liedern und Texten aus dem Erzgebirge, welche zunehmend auch in erzgebirgischer Mundart vorgetragen wurden

- zum festen Bestandteil des Programms zählen jetzt Werke der Heimatdichter Anton Günther und Max Nacke

- in der Heimatgruppe Frauenstein wirkten über die Jahre 30 Sängerinnen und Sänger mit, wobei in der Regel 5-7 Mitwirkende auf der Bühne standen.

Hutzenobnd in der Vorweihnachtszeit
Auftritt in Sayda
Pfingstkonzert Schloß Frauenstein

Wir singen für Sie!

 

Die Heimatgruppe Frauenstein ist ein eingetragener Verein und Mitglied im Erzgebirgszweigverein.

Die Pflege der erzgebirgischen Mundart in Wort und Lied ist unser Hauptanliegen.

Im "Hutzenobnd" werden den Gästen der Region Brauchtum und Tradition des Erzgebirges nahe gebracht.

Sie können uns auch zu Feierlichkeiten und Familienfesten engagieren.

Unser Auftritt dauert ca. 70 Minuten, kann aber nach individueller Absprache nach Ihren Bedürfnissen angepasst werden.

Der Liveauftritt unserer Sängerinnen wird durch Gitarre, Mandoline und Akkordeon instrumental begleitet.