Sie sind hier: Vereine > Sport > Schützengesellschaft e.V. > Archiv > 
25.9.2017 : 0:43 : +0200

Ergebnisse Kreismeisterschaften Druckluftwaffen 2015 - Sportschützenkreis IV

Frauensteiner Schützen starteten zu den sächsischen Landesmeisterschaften für Druckluftwaffen in Markkleeberg

Vier Sportschützen der Priv. Schützengesellschaft zu Frauenstein 1598 e.V. hatten sich für die diesjährigen Landestitelkämpfe für Druckluftwaffen vom 16. bis zum 18. März 2012 in Markkleeberg qualifiziert. So traten am Sonnabend Frank Lippmann (Sen. A) und Joachim Wolter (AK) mit der Luftdruckpistole an. Vierzig Schuss galt es in 70 Minuten im Ziel unterzubringen. Frank Lippmann erreichte in der Endabrechnung 319 Ringe, was am Ende für den 19. Platz reichte. Mit 344 Ringen gelang Joachim Wolter ein persönlicher Rekord und rangierte mit dieser Trefferzahl auf einem guten 15. Platz. Beide Schützen rangierten damit im Mittelfeld der Startergruppen in ihren Altersgruppen.

Am Sonntag gingen dann Isabel Hennig (DK) und Sylvio Lenhard (SK), startete für die SGi Deutschenbora, mit dem Luftdruckgewehr an den Start. Joachim Wolter (AK) trat zum ersten Mal mit dem Luftdruckgewehr bei den Sachsenmeisterschaften an. Leider reichte es bei ihm nur zum letzten Platz in seiner Altersgruppe. Isabel Hennig (DK) konnte sich mit 358 Ringen einen guten Platz im Mittelfeld ergattern. Für Sylvio Lenhard (SK) gab es bei den diesjährigen Titelkämpfen ebenfalls eine Prämiere. Sylvio konnte von Jahr zu Jahr seine Schießleistungen verbessern und toppte in diesem Jahr alle Erwartungen, als er mit 574 Ringen bei 60 Schuss im Vorkampf einen hervorragenden sechsten Platz erreichte. Damit hatte er sich die Tür zum Finalwettbewerb weit aufgestoßen. Die besten acht Schützen des Vorkampfes in der Altersgruppe „Schützenklasse“ treten nochmals im Finale gegeneinander an. Dabei werden die Ergebnisse aus dem Vorkampf mit genommen. Mit 94,1 Ringen, im Finale werden die Ringwerte bis auf ein Zehntel ausgewertet, bei zehn Schuss konnte er zwar seinen Platz aus dem Vorkampf nicht bestätigen, errang aber einen tollen siebenten Platz in der Endabrechnung. Damit konnten sich die Frauensteiner Sportschützen durchaus respektabel in Szene setzen.

Für die Priv. Schützengesellschaft zu Frauenstein 1598 e.V.

Joachim Wolter

 

Stadtmeister 2010 in der Disziplin Gasdruckwaffen ermittelt

Am Sonntag, dem 14.11.2010 führte die Priv. Schützengesellschaft zu Frauenstein 1598 e.V. die 2. Stadtmeisterschaft in der Disziplin Gasdruckwaffen durch. In der Frauensteiner Sporthalle trafen sich 19 Sportler und ermittelten die besten Schützen der Stadt. In drei Wertungsgruppen wurde dabei geschossen. Bei den Jugendlichen kommt der Stadtmeister 2010 aus Berlin. Marvin Brösicke war mit seiner Familie in Frauenstein im Urlaub und nahm am Sonntagvormittag an der Stadtmeisterschaft teil. Mit 78 Ringen musste er zum Stechen antreten, um den Sieger zu ermitteln. Tom Zimmermann hatte nämlich auch 78 Ringe geschossen. Beide schossen nochmals eine super Serie, wobei Tom nur knapp unterlag. Dritter wurde mit 56 Ringen Justin Brösicke, der Bruder von Marvin. Bei den Damen errang Katrin Grohmann mit 71 Ringen den ersten Platz gefolgt von Ute Wermuth mit 63 Ringen und Heike Salmon mit 48 Ringen auf den Plätzen. Erich Thiel reichten am Ende 68 Ringe für den Stadtmeistertitel bei den Herren. Zweiter wurde Hans-Jürgen Gebhardt mit 58 Ringen vor Michael Hennig mit 53 Ringen.

Allen Stadtmeistern und Platzierten nochmals herzlichen Glückwunsch!

Die 2. Stadtmeisterschaft war gleichzeitig die gelungene Generalprobe für die neue Scheibenzuganlage, die die PSG Frauenstein in diesem Jahr angeschafft hat. Insgesamt 3500 Euro investierten die Frauensteiner Schützen in die moderne Anlage um den Schießsport noch sicherer betreiben zu können. Die nächste Bewährungsprobe hat die Anlage am 29. Januar 2011 zu bestehen. Dann wird die PSG Frauenstein Ausrichter der Kreismeisterschaft des Schützenkreises IV für Luftdruckwaffen sein.

Erfolgreiche Teilnahme an den Landesmeisterschaften für Gasdruckwaffen 2010

Am 3. Juli 2010 führte der Sächsische Schützenbund die Landesmeisterschaften für Gasdruckwaffen durch. An diesem Tag traten die lebensälteren Schützen an. Die Privilegierte Schützengesellschaft zu Frauenstein 1598 e.V. hatte drei Starter gemeldet. Sieglinde Seifert, Horst Glasser und Frank Lippmann griffen vorn mit an. Dabei erreichten Sieglinde Seifert den fünften Platz mit 278 Ringen, Horst Glasser den vierten Platz mit 291 Ringen und Frank Lippmann den 24. Platz mit 279 Ringen. In der Mannschaftswertung errangen die drei den vierten Platz mit 828 Ringen.

Herzlichen Glückwunsch für die guten Platzierungen.

Stadtmeisterschaft im sportlichen Armbrustschießen

Am 5. September 2009 führte die Privilegierte Schützengesellschaft zu Frauenstein 1598 e.V. die 15. Stadtmeisterschaft im sportlichen Armbrustschießen Distanz 10 Meter durch. Bei durchwachsenem Wetter trafen sich die Schützen auch in diesem Jahr wieder im ehemaligen Steinbruch Frauenstein zum Wettkampf. Gesucht wurden die Stadtmeister bei den Damen, den Herren und in der Jugend.

Bei den Damen setzte sich Karen Bismarck-Karohl erst im Stechen gegen Ute Wermuth durch. Beide hatten zuvor 88 Ringe geschossen. Der dritte Platz ging an Sylvia Griesbach die 85 Ringe schoss. Die drei Erstplatzierten bei den Herren kamen jeweils auf klare Ergebnisse. Hier siegte mit 90. Ringen Kay Fischer vor Sven Dreißig (89 Ringe) und Hans-Jürgen Gebhardt (88. Ringe). 78 Ringe schoss der neue Stadtmeister in der Jugendklasse. Der 12jährige Paul Wolter erreichte dieses Ergebnis und verwies damit Tom Zimmermann mit 77 Ringen und Roy Böhm mit 71 Ringen auf die Plätze.

Der Pokal der Vereine ging in diesem Jahr an die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Frauenstein. Mit 402 Ringen schossen die fünf Schützen das beste Mannschaftsergebnis. Auf den Plätzen folgten die Mannschaft des Frauensteiner SV mit 392 Ringen und der Priv. Schützengesellschaft zu Frauenstein 1598 e.V. mit 386 Ringen.

Allen neuen Stadtmeistern und Platzierten nochmals herzlichen Glückwunsch und immer ein „Gut Schuss!“

Die Privilegierte Schützengesellschaft zu Frauenstein 1598 e.V. suchte am Wochenende 5./6. September 2009 die Vereinsmeister im sportlichen Armbrustschießen Distanz 10 Meter und 30 Meter sowie in der Disziplin Luftgewehr.

Vereinsmeisterschaft Armbrust Distanz 10 Meter:

1.      Platz    Dieter Griesbach        175 Ringe

2.      Platz    Peter Karohl               174 Ringe

3.      Platz    Thomas Härtig            173 Ringe

Vereinsmeisterschaft Armbrust Distanz 30 Meter:

1.      Platz    Steffen Göhler           84 Ringe

2.      Platz    Sylvio Lenhard           … Ringe (nach Stechen)

3.      Platz    Frank Lippmann         … Ringe (nach Stechen)

Vereinsmeisterschaft Luftgewehr

            Schützenklasse

1.      Platz    Isabel Hennig             … Ringe (nach Stechen)

2.      Platz    Sylvio Lenhard           … Ringe (nach Stechen)

3.      Platz    Erik Jehnichen            … Ringe (nach Stechen)

Senioren

1.      Platz    Horst Glaßer               94 Ringe

2.      Platz    Sieglinde Seifert          91 Ringe

3.      Platz    Wilhelm Schaller        … Ringe

Stadtmeisterschaften Luftdruckgewehr

Erste Stadtmeisterschaft für Luftgewehr erfolgreich durchgeführt

 

Im Rahmen der Eröffnung der Sporthalle in Frauenstein führte die Privilegierte Schützengesellschaft zu Frauenstein 1598 e.V. am 22. November 2009 die erste Stadtmeisterschaft in der Disziplin Gasdruckwaffen (Luftgewehr) durch. Insgesamt 28 Wettkämpfer traten um den Titel Stadtmeister, Stadtmeisterin und Stadtmeister Jugend an diesem Sonntagvormittag an. Die meisten Schützen hatten dabei zum ersten Mal ein Wettkampfluftgewehr in der Hand. Aber mit einigen Erläuterungen durch die Aufsicht am Schießstand zur Funktionsweise traf jeder das zehn Meter entfernte Ziel. Bei der Jugend gewann Bastian Wolf mit dem besten Ergebnis von allen Schützen. 81 Ringe mit zehn Schuss ist ein super Wert. Mit 66 Ringen erreichte Lukas Palásti den zweiten Platz und der dritte Platz ging mit 60 Ringen an Tom Lehnert. Kati Reckwardt sicherte sich den Stadtmeistertitel bei den Frauen mit 54 Ringen vor Sylvia Griesbach mit 46 Ringen und Anne Gehrke mit 40 Ringen. Stadtmeister bei den Männern wurde mit 63 Ringen Dirk Grohmann vor Jürgen Liebscher mit 52 Ringen und Peter Wermuth mit 51 Ringen.

 

Allen Stadtmeistern und Platzierten nochmals ein herzlichen Glückwunsch und immer ein Gut Schuss!