Sie sind hier: Urlaub > Kunst & Kultur > Burgruine > 
26.7.2016 : 19:58 : +0200

Öffnungszeiten

Mai - Oktober
Di-So 10:00 - 16:00 Uhr

Zwischen November und April bleibt die Burgruine geschlossen

Kontakt

Tel. 037326 1224
Email: Silbermann.museum(at)frauenstein.com

Burg Frauenstein - Sachsens größte Burgruine

Die Burg Frauenstein gehört zu Deutschlands schönsten und größten Burgruinen. Sie ist das Wahrzeichen des Ortes und weithin sichtbar im Erzgebirge. Die Burg wurde um 1200 erbaut, nur wenige Jahrzehnte nachdem 1168 bei Freiberg das erste Silber gefunden worden war. Die Wehranlage diente zu dieser Zeit der Sicherung der herrschaftlichen Landnahme und der Wege über das Gebirge.Aus ihrer über 800-jährigen Geschichte ist u.a. der Dicke Merten erhalten, ein trutziger Wohnturm aus dem 14. Jahrhundert sowie die 1,50 m starke Ringmauer, in die sich mehrere Türme einfügten. Vom Leben innerhalb der Burgmauer zeugen noch teilweise erhaltene Räume wie Küche, Keller, mehrere Gewölbe, Burgkapelle, Gefängnis und zwei "Stuben".

 

Burg erleben - aber wie?

Die Burgruine Frauenstein kann von Mai bis Oktober täglich in der Zeit von 10 bis 16 Uhr besichtigt werden. Sie können die Burg noch besser kennenlernen, wenn Sie eine Burgführung buchen, das Burgtheater oder eine der vielen Burgveranstaltungen besuchen.

Dazu hier: die Burgführungen und der Veranstaltungskalender

Selbst Ihr Ja-Wort können Sie sich in diesem historischen Gemäuer geben. Näheres dazu erfahren Sie hier

Hier einige Impressionen, die von Herrn Möbius aus Frauenstein aufgenommen und uns dankenswerter Weise zur Verfügung gestellt wurden.