Sie sind hier: Vereine > Kultur und Brauchtum > Kulturverein > Angebote > 
23.11.2017 : 13:42 : +0100

Kontakt & Anmeldung

Ute & H-J. Güttler   
Hospitalgasse 17
09623 Frauenstein
Telefon: 037326 84098
E-Mail: guettlershaisl(at)web.de

Fremdenverkehrsamt
Markt 29
09623 Frauenstein
Telefon: 037326 83825
E-Mail: fva(at)frauenstein.com

Stadtführungen in verschiedenen Varianten

(wenn gewünscht mit dem "Kirchschullehrer und Chronisten Oswald Schleinitz")

  • Kleine historische Stadtführung (ca. 45 Min.)
  • Große historische Stadtführung mit Burg und Friedhofskapelle (ca. 100 Min.)
  • Stadtrundweg 1:  Markt -  Weg um die Burg - "Alte Stadt"/ Friedhofskapelle - Hospitalgasse - Treppe zur Pfarrgasse - Markt (ca. 70 Min.)
  • Stadtrundweg 2:  Markt - Sandberg - Saydaer Straße - Böhmisches Tor - entlang der Stadtmauer bis Wassergasse - Markt (ca. 50 Min.)

Geführte Wanderungen zur Bergbaugeschichte in und um Frauenstein

Start: jeweiliges Hotel oder Markt
Tour: Sandberg - "Scheibe" ( Erläuterungen zum Bergbau auf der Scheibe "Aaron Stehender"  und zur Wasserversorgung von Frauenstein) - Gimmlitztal  "Silberwäsche" (Erläuterungen zur Erzwäsche) und zurück ( ca. 2,5 bis 3 Std.)

Start: jeweiliges Hotel oder Markt
Tour: bis "Silberwäsche" - zur B 173 - ehem. "Erzweg" - über gut begehbaren Feldweg zur Kammstraße - "Friedrich-August-Stollen" (Rasthütte) - Reichenau - Weg nach Frauenstein (Kuttelberg mit Panoramablick auf Burg und Stadt - Fotomöglichkeit) - über Reichenauer Weg - Wassergasse - Markt (ca. 3 bis 5 Std.)

Wanderung mit der Frauensteiner Kräutermagd "Gittl"

Zum Kennenlernen der heimischen Kräuterpflanzen ( ca. 1,5 bis 2 Std.)
Auf Wunsch mit Zubereitung und Verkostung in der Jugendherberge Frauenstein (ca. 3 Std.)
Wir bitten um Voranmeldung!

Geführte Wanderungen in die Region

  • durch das Gimmlitztal, "dem Tal der Mühlen", bis zur "Weicheltmühle" (Techn. Denkmal) oder weiter bis nach Hermsdorf (4 bis 5 Std.) oder
  • Frauenstein - Postweg - Gimmlitztal - Drachenkopf - Holzhau/Teichhaus - Wandergrenzübergang nach Tschechien - Moldava (Mittagessen möglich von urig bis "gehoben") - Muldequelle (Tageswanderung) oder
  • Frauenstein - "Buttertöpfe" - "Weißer Stein" (beides Quarzitgesteine) - Turmberg (Bio-/Geotop) - Kleinbobritzsch (Hotel "Fürstental" und Geburtshaus Gottfried Silbermann) - Hofefeld (Sommergalerie) - Frauenstein (Halbtagswanderung) oder
  • Kunsterlebnisweg ganz oder teilweise (ca. 1 bis 2 Std.)